Kannst du Fussballspielen, aber vorne fällt einfach keiner rein. Es braucht  immer die Überzeugung das runde ins eckige zu bringen. Und das hat heute einfach gefehlt.

Zuerst Agierte das Heimteam gegen den FC Balsthal und den Wind  noch zu zögerlich und fehlerhaft. Doch mit Fortdauer der Partie glich sich das Geschehen aus. Vom Gast gab es einen gefährlichen Abschluss welcher abgelenkt über den Kasten von Gaugler flog. Im Gegensatz konnten Gobeli alleine gegen den Torwartziehen ziehen  doch war der Winkel danach beim Abschluss arg spitz. Kurz vor Halbzeit wurde Wyss im lauf in den 16 er arg geblockt. Penalty das Verdikt des Spielleiters. Doch an Tagen wie diesen hielt der Gästekeeper den Ball. In den ersten 5 Minuten der zweiten Halbzeit konnten Gobeli und Rüegger solo vor dem Torwart nicht reüssieren, und zu allem Überdruss liess man sich danach aus noch Aus kontern. Mit dem einzigen Torabschluss des Gastes in hälfte zwei wurde die Niederlage bereits besiegelt. Gewiss ein schöner zielstrebiger angriff, aber begünstigt auch hier durch fehelende Cleverness und Absicherung des Heimteams auch vermeidbar. Danach dauerte es 20 Minuten bis der FCA wieder Offensiv Aktionen hatte. Aber zumeist wurde zu umständlich agiert. Wurde für einmal zielstrebig der Abschluss gesucht wurde der Ball abgegeben von Rüeggi an die Latte gelenkt. In den Schluss Minuten  hatten wir bereits Schiedsrichter welche diverse Penaltys pfiffen in Attiswil. Leider war dies gestern nicht so. wurde wiederum Rüegger klar von den Beinen geholt. ob aber dies etwas genützt hätte ………..