Der vierte Sieg in Serie, konnte gegen den FC Sissach erkämpft werden. 

Mit Kampfgeist und Willen startet man in einen tollen Fussballmatch. Larissa konnte schon nach 10 Minuten den Ball ins Netz befördern. Somit ist die Schlammschlacht eröffnet und der FC Sissach wollte uns dies nicht gönnen. Doch in der Abwehr zu wenig sicher, konnte Toni nach knapp einer halben Stunde zum 2:0 erhöhen. Die Gegnerinnen immer agressiver, doch wir können locker dagegen halten. Doch kurz vor Halbzeit, konnte Sissach nach einem Konter (im Offside) nur noch einschieben. Leider war die nächste Person am Ball von uns im Boden versunken und konnte auf der Linie nicht mehr retten. Und dann 15 Minuten vor Schluss, nochmals eine ähnliche Situation. Sissach konnte nach einem Konter mit sicher einem Meter im Offside alleine auf Tanja laufen und glich somit aus. Doch der Kampf von uns war grösser und Larissa konnte in den letzten 10 Minuten sogar gleich mit  2 Toren  noch auf 4:2 erhöhen. Meiner Meinung nach ein verdienter Sieg, nach den Entscheidungen des Schiedsrichters. Alle hatten einen super Match, haben sich im Sumpf umher gekämpft, sogar als man am Boden liegt, kämpft man noch weiter. Hut ab, so kann es weiter gehen. 

Am Mittwoch, 23.10.2019 um 20.00 Uhr spielen wir im Brüehl gegen Blusti. Wir wollen natürlich an unserer Leistung anknüpfen und die Siegesserie nicht unterbrechen!

Aufstellung: Steiner, Biedermann, Marti, Martinelli, Maritz, Wyss, Krebs (Steffen), Kaderli, Adam (Balvis), Corea, Landi

 

S. Biedermann