Der FC Attiswil ist momentan in der glücklichen Lage, über drei topmotivierte Schiedsrichter zu verfügen. Es sind die

MartinovicSlavko

Martinovic Slavko

SchochDieter         berisha gentian 1

Schoch Dieter                            Berisha Gentian

 

Wir danken diesen drei Schiris an dieser Stelle ganz herzlich für ihren Einsatz, ohne den unser Verein gar nicht an der Meisterschaft des solothurnischen Fussballverbandes teilnehmen könnte.

Unser Verein bietet seinen Schiris eine jährliche Spesenpauschale (Beitrag an Dress- und Schuhanschaffungen), und ein aktives Einbinden ins Vereinsleben; weiter erhalten sie gratis einen Trainingsanzug (sobald ein neuer angeschafft wird), und können den Fitnessraum im Luftschutzraum neben dem Clubhaus unentgeltlich benutzen. Zudem sind Schiris in unserem Verein Freimitglieder (kein Jahresbeitrag).

Voraussetzung für diese Dienstleistungen ist das Absolvieren von jährlich mindestens 15 (Juniorenschiedsrichter: 10) anrechenbaren Pflichtspielen, welche durch den solothurnischen Fussballverband zugeteilt werden.

Zusätzlich erhält der Schiri pro geleitetes Spiel eine der Liga entsprechende Barentschädigung von den beiden Mannschaften, vor Spielbeginn, ausgehändigt.

Als Schiedsrichter benötigst du nebst körperlicher Fitness auch ein gutes Durchsetzungsvermögen und einen klaren Kopf in heiklen Situationen. Die Tätigkeit als Schiri eignet sich hervorragend als Persönlichkeitsschulung. Besonders für Aktivfussballer, die ihre Fussballkarriere bald zu beenden gedenken, ist die Aufgabe als Schiedsrichter sehr geeignet. Diese verfügen bereits über ein gutes Spielverständnis, was die Tätigkeit als Spielleiter wesentlich erleichtert.